musikprojekte

Achim Goettert presents:

FACES

THE GROOVY SIDE

the many faces of achim goettert

Aus 40 Jahren überaus vielseitigem Schaffen von Rock, Jazz, Latin bis improvisierter Musik werden die schärfsten Groove Nummern herausgefiltert und mithilfe einer illustren Band rattenscharf inszeniert.

Achim Goettert - reeds
Christoph Müller - trombone
Peter Pelzner - guitar
Günter Schmuck - keyboards
Hendrik Gosmann - bass
Klaus Mages - drums

Konzerte:

am Donnerstag 19. Dezember 2019 in der KOFFERFABRIK in Fürth. link

am Freitag 20. Dezember 2019 im Jazzstudio Nürnberg link

FACES

achim goettert saxophone, e-bass

geboren 1951 in Dessau. Er ist einer der markantesten Jazzmusiker Süddeutschlands. Er leitet(e) verschiedene Gruppen von improvisierter Musik über Latin Jazz bis Bluesrock (u.a. von 1987 bis 1992 den IMPROVISERS POOL, Papa Caliente, Papa SKAliente THE RHYTHM ROLLS, Duo mit dem Berliner Saxophonisten Friedemann Graef). Er inszeniert multimediale Projekte, komponiert für Theater und Film, organisiert Veranstaltungen (u.a. künstlerischer Leiter der Gostenhofer Jazztage 1991 bis 2003). Zusammenarbeit u.a. mit Kevin Coyne, David Moss, John Tchicai, Conny Bauer, Uwe Kropinski, Ray Kaczynski, Andreas Willers, Marek Balata, Jan Pilch.
1988 Kulturförderpreis der Stadt Nürnberg.

christoph müller trombone

absolvierte an der Musikhochschule in Nürnberg bei Sylvan Koopmann 2003 als Jazzposaunist und 2006 bei Steffen Schorn im Fach Komposition.
Er spielt u.a in der Thilo Wolf Big Band, dem Groove Legend Orchestra, Mojito und unterrichtet an der Musikschule in Fürth.

link

pp

peter pelzner guitar

der Blues und Jumpspezialist tourte lange mit Boom & the Ballroomshakers, The Houserockin' Nightcats und hat jetzt sein eigenes Trio P.P. & Burning Hearts am Start. Er hat am Würzburger Konservatorium studiert, gewann den Oberkochener Jazzwettbewerb und erhielt den Förderpreis des Freistaats Bayern sowie den Bad Reichenhaller Salzkristall. Er ist Dozent des Fürther Jazzworkshops und des Erlanger Weekend-Workshops.

link

guenter schmuck keyboards

der latin- und funk-spezialist kommt aus Bamberg und spielt u.a. bei PAPA CALIENTE (link), SALSA FEVER, JAMDELUXE, FUNKY REBELS.

gosm1

Hendrik Gosmann double bass

kommt aus Wuppertal. Studium an der Musikhochschule Köln. Weitgereist, vielgefragt, vielsaitig...

link

klaus mages percussion

Den in Köln lebenden "Trommeldiplomaten" Klaus Mages, der in allen musikalischen Stilen zwischen improvisierter Musik und Ethno zuhause ist, führten Tourneen u.a. für das Goethe Institut mit preisgekrönten Formationen und Hit-Bands (Trio Rio, Yarinistan, Rainbirds, Pata Masters, a Touch of Flamenco) durch Europa, die GUS-Staaten, Asien, Nord- und Südamerika und Nordafrika.

ausführliches Info: link



gast: stefan schalanda trumpet

studierte an der Musikhochschule Würzburg und bewegt sich als Grenzgänger zwischen Jazz Pop, Klassik und Volxmusik. Er bereichert das KELLERKOMMANDO ebenso wie das GROOVE LEGEND ORCHESTRA. An der Nürnberger Musikhochschule unterrichtet er Didaktik und Pädagogik und den Jazznachwuchs nimmt er beim jährlichen Jazzworkshop der Musikschule Fürth unter seine Fittiche.

FACES

oo

anhören: mp3

Eine Auswahl von 9 Kompositionen von Achim Goettert aus den Jahren 1984 bis 2017 gespielt mit illustren Musikern und Bands sind hier zu hören:

auswahl aus dem programm #


bilder

oo

zum Vergrößern auf die Bilder klicken

 

   
kontakt