musikprojekte

achim_goettert

art by ernesto

Papa Caliente

latin dance music

1984:
Hot latin stuff from Bavaria? Ja, keine Frage: papa caliente ist ein erfolgreiches Jazzseptett , das seit 1983 nicht nur ein Konzert- und Festivalpublikum zu begeistern weiß, sondern ebenso Tanzwütige immer wieder angetörnt und auf etlichen Bällen für die besondere Note gesorgt hat. Darunter war der Faschingsball im Schwabinger Bräu 1985 und mehrere Studentenfaschinge in München (z.B. im Olympiadorf), der Jazzbandball in der Erlanger Stadthalle, Theaterfaschingsfeste und Feste in der Kunstakademie in Nürnberg, sowie Konzerte in vielen Clubs (UNTERFAHRT München, OMNIBUS Würzburg, JAZZHAUS Freiburg, Bielefeld u.v.m.) und bei städtischen Kulturveranstaltungen.
Ein Highlight war der Kompositionsauftrag der Stadt Neumarkt/Opf. für eine Feuerwerksmusik zum Jahreswechsel 2000.
Auch auf viele private Feierlichkeiten wurde
papa caliente eingeladen, für Stimmung und Abwechslung vom sonstigen Musikeinerlei zu sorgen. Das über die Jahre inzwischen
überaus reichhaltige Repertoire von
papa caliente besteht zum großen Teil aus eigenen Kompositionen, aber auch aus Traditionals und Tunes von Cal Tjader, Paulinho da Costa, Marty Sheller, Tito Puente und vielen anderen. Mitreißende Latingrooves Samba, Calypso, Tango, Cha Cha, Rumba, Salsa... im unverwechselbaren und eigenen Sound machen die Musik von papa caliente zu einem Erlebnnis.

presse
bessermann-640

papa caliente

achim goettert
saxophone
denis cuni rodriguez trombone
guenter schmuck piano
harald weigel bass
roman seehon drums
special guests
klaus mages percussion

sebastian strempel trumpet

TV Franken Life - 29. Fürther Jazzworkshop: PAPA CALIENTE (2017)

Bassdozent Harald Weigel brachtet mit seiner Band „Papa Caliente“ in der Musikschule Fürth mit Hot Latin Rhythms, ergänzt durch weltmusikalische Klänge und Jazz-Fusion-Elemente, die Fans zum Kochen. Die Gruppe um den Saxofonisten Achim Goettert kann tatsächlich auf eine 33-jährige Bandgeschichte zurückblicken. Anfang der 80er starteten sie gemeinsam mit der „Freddie Freeloader Group“, die sich im Jahr 1984 in das Septett „Papa Caliente“ wandelte. Brandneu in der Band ist der kubanische Posaunist Denis Cuni Rodriguez, den es frisch nach Nürnberg verschlagen hat. Der Trompeter und Workshopdozent Stefan Schalanda verstärkt als Gast die Bläsersection. Ein gelungener Workshop mit viel Leidenschaft und Hingabe zelebriert.

youtube link

 

die musiker

 
ag
achim goettert saxophone

geboren 1951 in Dessau. Er ist einer der markantesten Jazzmusiker Süddeutschlands. Er leitet(e) verschiedene Gruppen von improvisierter Musik über Latin Jazz bis Bluesrock (u.a. von 1987 bis 1992 den IMPROVISERS POOL, THE RHYTHM ROLLS, Duo mit dem Berliner Saxophonisten Friedemann Graef; ERNESTO ENTERPRISES, div. Bluesprojekte). Er inszeniert multimediale Projekte, komponiert für Theater und Film, organisiert Veranstaltungen (künstlerischer Leiter der Gostenhofer Jazztage von 1992 bis 2003). Leiter des Fachbereichs Jazz/Rock/Pop an der städtischen Musikschule Nürnberg von 1996 bis 2014. 1988 Kulturförderpreis der Stadt Nürnberg.
hw
harald weigel bass

geboren 1957 in Marktredwitz. Absolvent des Meistersinger-Konservatoriums in Nürnberg. Konzerte mit den Nürnberger und Hofer Sinfonikern. Seit Jahren im Jazz- und Popbereich, anfangs als Pianist, aktiv. 1983 eigene LP mit Werner Steinhauser sowie mit der FREDDIE FREELOADER GROUP (mit Wolfgang Haffner). Seit 1990 Mitglied bei the rhythm rolls link. Lehrt u.a. an der Musikschule der Hofer Synfoniker und am Gymnasium in Marktredwitz. Seit Jahren Dozent beim Jazz Workshop Fürth.
rs

roman seehon drums

geboren 1959 in München. Studium am Richard Strauß Konservatorium in München, Degree des Berklee College of Music in Boston, USA, mehrere Studienreisen durch Lateinamerika. Tourneen mit verschiedenen Jazz- und Rockgruppen, z.B. GOETZ TANGERDING TRIO, CAMINHOS, ROBERTO MAGRIS QUARTETT; mit seiner AFRO SAMBA CONNECTION große Tanzprojekte "Trommeltänze 88"; jahrelang Mitglied bei LOS REYES; Zusammenarbeit mit Rhiannon und Mike Oldfield. Eigene CD Produktionen mit VOYAGE, 1998 Einladung zum "Voice of Asia" Festival in Kasachstan. 2007 Kulturpreis der Stadt Freising.

link

charlie boeck percussion

aus Ingolstadt. Freischaffender Perkussionist, Dozent für Perkussion, Drum Circle Facilator.

Studium an der International Percussion-School-Munich. Studienaufenthalt in Cuba. Fortbildung als Drum Circle Facilator bei Arthur Hull. 1995 Jazz Award der Stadt Ingfolstadt. Dozent der Ausbildungsreihe House of Rhythm. Gründer des Charly Böck Latin Projects (CD). Gründungsmitglied von Papa Caliente.

link

gs

guenter schmuck keys

der latin- und funk-spezialist kommt aus Bamberg und spielt u.a. bei SALSA FEVER, JAMDELUXE, FUNKY REBELS.

dcr
denis cuni rodriguez trombone

geboren 1977 in Matanzas (Kuba). 1999-2006 studiert er Posaune am Instituto Superior de Artes de La Habana bei Professor Alberto Batista. Nach dem Staatsexamen 2006 mit dem Abschluss Diplom- Musiker spielt er im Nationalen Symphonieorchester von Kuba und arbeitet als Professor an der
Escuela Nacional de Música de la Habana sowie als Dozent an der Instituto Superior de Artes de la Habana.
Er spielt nebenbei auch mit vielen namhaften kubanischen Salsa-Orchestern wie Isaac Delgado und Pupy y los que Son Son zusammen. Er wird von den international bekannten Jazz-Saxophonisten David Murray und Paquito d'Rivera, dem Blues Avantgardisten James Blood Ulmer und der Buena
Vista Social Club-Legende Omara Portuondo eingeladen, auf internationalen Tourneen, namhaften Jazzfestivals und in etablierten Jazzclubs weltweit zu spielen, was ihn zum international renommierten Musiker macht und seinen musikalischen Horizont auch über die Klassik hinaus erweitert.

2012-2014 spielt er als Gastmusiker im Johnny Cash Projekt „Well, you’re my friend“ im Schlauspielhaus Bochum und erhält weiterhin die Verbindung zur der Klassik durch regelmässige Konzerte mit der Philharmonia Hungarica und als Solist mit Klavierbegleitung im Deutschen Tonkünstlerverband aufrecht.
Seit 2015 lebt er in Nürnberg, spielt in Projekten von renommierten Musikern der mittelfränkischen Jazzszene wie Achim Goettert, Rainer Glas, Peter Fulda, unterrichtet als Posaunenlehrer und präsentiert regelmässig sein eigenes Projekt “Denis Cuní Quartett”. Im Jahr 2016 entscheidet er sich erneut zu studieren und schreibt sich für Jazz-Posaune bei dem renommierten Professor Jürgen Neudert in der Hochschule für Musik Nürnberg ein.
ss

sebastian strempel trumpet

aus Bamberg. Gründer und Leader des SUNDAY NIGHT ORCHESTRA; spielt bei Orchester Pepe Lienhard/Udo Jürgens, Bob Brookmeyer New Art Orchestra, Dozent beim Landesjugend Jazzorchester Bayern, Musical Produktionen an den Theatern in Düsseldorf, Hof, Bruchsal.

 

click for big

papa caliente quartet

achim goettert saxophone
roman seehon drums
harald weigel bass
guenter schmuck piano


ACHIM GOETTERT &
NÚCLEO CALIENTE

to papa caliente

special trio edition
link

Back to the roots: Achim Goettert geht mit dem fulminanten TRIO auf die Reise durch die Zeit. Der harte Kern von Papa Caliente ist in über 30 jähriger Geschichte in verschiedenen gemeinsamen Bandprojekten gestählt: Mit der FREDDIE FREELOADER GROUP begann es Anfang der 80er, mit PAPA CALIENTE funktioniert es bis heute bestens. Heißer Latin Jazz ist das Markenzeichen, aber auch weltmusikalische Klänge und Rhythmen, genauso wie swingende Jazztunes sind im reichhaltigen bandbook zu finden. Der virtuose Tieftöner HARRY WEIGEL (Dozent beim Fürther Jazzworkshop) aus Marktredwitz und der Ausnahmeperkussionist ROMAN SEEHON aus Freising sorgen mit dem Multireedsspieler ACHIM GOETTERT für spannungsvolle; kreative Interaktionen mit weitem Erfahrungshorizont aus unzähligen Musikprojekten.

Weitere Informationen, musicdownloads und Bilder bei den Bandprojekten THE RHYTHM ROLLS, SHAKE THE SILVER SONICS, PAPA SKALIENTE.

picture show März 2011

seit Oktober 2003 gibt es außerdem: papa SKAliente

info deutsches Info deutsch
info english info
english

hot dancing stuff with
jazzy ska rhythms


originals from the skatalites,
the new york skajazz ensemble
and reggae tunes from the PAPA CALIENTE song book

link

CDs + LP: mp3 downloads
click for big

2-CD: "Papa Caliente 4- Che Bello", 2006 live at the Loft Nürnberg

achim goettert saxophone
roman seehon drums
harald weigel bass
stefan holweg piano

Papa Caliente 1991, foto by Eduard Wysocki

CD: "Papa Caliente - Unidade" 1995,
live im Loft bei den Gostenhofer Jazztagen Nürnberg

achim goettert saxophone
roman seehon drums
harald weigel bass

featuring
ROBERTO MANDRUZZATO (trombone)

jose cortijo (percussion)
martin klingeberg trumpet, vocal

hans grasser (guitar)
guenter schmuck (keyboards)

bestellen?
hier:::::
shop

mp3 downloads

CD: "Papa Caliente - Live", 1989
Papa Caliente 1989
achim goettert saxophone
roman seehon drums
harald weigel bass
featuring:
ROBERTO MANDRUZZATO (trombone)

volkmar studtrucker (keyboards)
charly boeck
(percussion)
hans grasser (guitar)

LP: "Tango für Gesine", 1984 produziert mit dem Bayerischen Rundfunk, Studio Nürnberg

FROM SALSA TO SKA

20 years PAPA CALIENTE

Friday 15th of October 2004
the big event at the
Tafelhalle in Nürnberg

picture show

PAPA CALIENTE 20 years - a review

wir trauern um
ROBERTO MANDRUZZATO,
der leider im April 2005 viel zu früh verstarb.
rm

mp3 downloads

LP "Tango für Gesine"

see picture shows with him

pictures live show Oct. 15th, 2004

PAPA CALIENTE 20 years - a review

kontakt

home